Paola Bed & Breakfast
Via Leopoldo Oliva, 8
28802 Albo I, Mergozzo  
Verbano Cusio Ossola - Italy

© 2014 by Paola B & B. - All reserved rights

GDPR
  • Wix Facebook page

Touristischen Routen

Wir haben für unsere Gäste, vorbereiteteinige touristische Routen, unterteilt nach Fachgebiet und durch Zonen . Alles in Ordnung, um Ihren Aufenthalt interessant, lustig und produktiv. Auf Wunsch ist es möglich, unsere Gäste zu begleiten.

Mergozzo und
die Umgebung

Mergozzo-Center

Portikus der Kapellen, Santa Marta, Santa Elisabetta al Sasso Park, CRI, das Archäologische Museum.

 

Mergozzo Candoglia

San Graziano, La Fabbrica del Duomo, La Cava Marmor. Fußgängerübergang über den Fluss Toce und sehen Sie die alte Ladestation.

 

Mergozzo Bracchio

Wanderung

Colma di Vercio - Monte Faie

Mehr Infos auf der Website:

http://www.illagomaggiore.com/12194,Itineraries.html

 

Mergozzo

Wanderung

Gehen Sie auf den blauen Weg und besuchen Sie die Kirche von San Giovanni in Montorfano ist die Kirche zum ersten Mal in einer Urkunde von 885 erwähnt.

 

Fondotoce

Besuchen Sie das Haus des Widerstands in der Nähe des Denkmals für die Märtyrer 42

Al Parco Naturale besuchen Fondotoce. Auch über den Radweg

 

Ornavasso

Wanderung

Die echten Weihnachtsgrotte, Wallfahrtskirche von Boden, zu besuchen und Besichtigung der Festungsanlagen Cadorna

 

Premosello

Besuchen Sie Milchprodukte und den Reifekeller von Ziegenkäse. Möglichkeit der Kauf von Produkten.

 

Premosello Colloro

Wanderung

Alpe Capraia

http://www.comune.premosello.vb.it/ComSchedaTem.asp?id=24633

Eingang zum Park des Val Grande

 

Vogogna

Der Schloss Visconti

Valli dell'Ossola

Das Tal Antrona 

ist eine der sieben Täler, die von der Val d'Ossola (VB) zu verzweigen, und wird durch den Fluss Ovesca gekreuzt. Die V.A. beginnt Villadossola. 

 

Anzasca 

ist das Tal, durch das er die Ostwand des Monte Rosa, dem größten der Alpen sowohl in der Breite und in der Höhe (4635 m.) Beginn Piedimulera erreicht 

 

La Valle Bognanco 

öffnet hinter Domodossola, Verzweigung von der größeren Val d'Ossola gelegen. Ein Bognanco sind offen Terme 

 

Val Divedro 

ist das Tal, die zum Crevoladossola ab Sempione führt. In der Nähe von Varzo, ein Touristenort, öffnet sich das Tal und verteilt das Val Cairasca, von dem aus Sie den Ortsteil San Domenico, die für ihre Komplex Skigebiet bekannt, und der Park Alpe Veglia und Alpe Devero erreichen.

 

Vigezzo 

wird als Tal der Maler für die historische Präsenz von Landschaft und Porträt bekannt. 

Salz und Domodossola entlang unserer Berg Sie nach Locarno in der Schweiz und zurück zum Lago Maggiore. 

 

Valle Antigorio 

Das Tal Antigorio wird vollständig von dem Fluss Toce gekreuzt, und erstreckt sich von Domodossola zum Weiler Chioso Premia, einschließlich der Städte Crodo, Baceno und Premia. 

 

Valle Formazza 

Das Tal der Cascata del Toce. Das Tal ist die Heimat von vielen künstlichen Seen in den ersten Jahrzehnten des zwanzigsten Jahrhunderts für die Produktion von Wasserkraft erzeugt; alle Dämme werden nun von Enel gehört. Ein Premia Terme sind offen 

 

In alle Täler vielfältiges Angebot an Wanderung für alle Ihre Bedürfnisse

Verbania, Baveno, Stresa, Gignese, Armeno, Mottarone 

Verbania Pallanza 

Parco di Villa Giulia, Isolino von St. John, der Sommerresidenz 

der Dirigent Arturo Toscanini. 

Villa Taranto, botanischen Garten. 

Golf & Sporting Club Verbania 

Villa San Remigio 

 

Baveno 

Das Baptisterium, Villa Branca, Villa Gavazzeni 

 

Stresa 

Besuchen Sie die Borromäischen Inseln, Palazzo dei Congressi, 

Seilbahn zum Mottarone. Villa Pallavicino

 

Gignese 

Il Giardino Botanico Alpinia, Museum für Sonnenschirm und Sonnenschirm. 

 

Armeno

Die romanische Kirche Santa Maria Assunta, die als Zugehörigkeit zu der Pfarrei San Giulio in einem Dokument genannt geht zurück auf 1217

Domodossola 

Marktplatz 

Stadtzentrum, ist ein kleines Juwel der Renaissance-Architektur, mit Arkaden, die Herrenhäuser des fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert in seiner Asymmetrie unterstützt, landschaftlich perfekt 

 

Palazzo Silva 

ein seltenes Beispiel von einem Adelshaus der Spätrenaissance, einem der bedeutendsten Gebäude in Piemont. Wiedereröffnung nach der Restaurierung bis Juli 2014. 

 

Kirche San Quirico 

Am Fuße der Hügel von den Abendmahlskelch, architektonische und dekorative Funktionen Zeichen, die auf den zehnten oder elften Jahrhundert datiert werden, wahrscheinlich auf den Ruinen eines Tempels proto Christian gebaut. Bemerkenswert sind die Fresken der zwölften und fünfzehnten Jahrhundert. 

 

Stiftskirche der Heiligen. Gervasio und Protasio 

Zwischen 1792 und 1798 nach einem Entwurf von Architekt. Matteo Zucchi, besteht aus drei Schiffen und sechs Kapellen und einen wertvollen Altar aus mehrfarbigem Marmor. 

 

Rathaus 

Entworfen von den Architekten. Leoni ist ein schönes Beispiel für die Arbeit des zweiten Neoklassizismus. 

 

Palazzo San Francesco 

Hinter dem Rathaus, auf dem Plan der Kirche von San Francesco, die aus dem späten dreizehnten Jahrhundert gebaut. Sehen Sie, wenn nach der Restaurierung wieder eröffnet. 

 

Palazzo Mellerio 

Neben dem Rathaus, wurde von Graf Giacomo Mellerio, die die erste Schule Ossola (1818) gründete. 

 

Türmchen 

Gebäude in der Via Monte Grappa auf ein Ende der fünfeckige Wände vierzehnten Jahrhundert, die die Altstadt umgeben errichtet 

 

via Briona 

Charakteristische Weise, die auf dem Marktplatz und auf dem führt steht der Torre del '300 als "Bischof" bekannt 

 

Naturschutzgebiet des Sacro Monte Calvario 

Regionalpark und Naturschutzgebiet seit 1991; Der Zugang ist kostenlos, unterliegt den Regeln, Verhalten und gute Manieren. Die Reserve bietet Führungen für Schulen und Vereine, Bildungsaktivitäten zu zahlen. Der Sacro Monte Calvario ist auch künstlerische und kulturelle Erbe.

Orta, Miasino, Pella Quarna

Miasino 

Das Schloss Mehr Infos auf der Website: http: //www.castellodimiasino.com/it/castello.html 

 

Orta 

Sacro Monte, der Piazza Motta, The Mansion House, Besuch auf der Insel San Giulio 

 

San Maurizio d'Opaglio 

Museum der Wasserhahn: 

INFO Site: http: //www.museodelrubinetto.it/ 

 

Pella, Pettenasco, 

 

Omegna 

Museo Alessi 

http://www.lascienzaneimusei.it/ibsit/Index?q=object/detail&p=Musei/_a_ID/_v_366 

 

Bootsfahrt auf dem Lake Orta: Info Site http://www.navigazionelagodorta.it/it/orari_e_tariffe.php 

 

Quarna 

Ethnographische Museum und die Holzbläser Musikinstrument 

Besuch der Rampone & Cazzani, Fabrik Blasinstrumente 

Wanderung 

Alpe Camasca, Monte Croce, Massa Turlo. Fähigkeit, das Valsesia Spaziergang erreichen oder fahren durch eine einfache Strecke 

mehr Infos 

http://www.comune.quarnasopra.vb.it/ComItinerari.asp

Valstrona

Wandern in Valstrona 

Wanderung 

Schöne Wege zur Site: 

http://www.comune.valstrona.vb.it/ComItinerari.asp 

 

Die Wege des Holz 

Info Site 

http://www.comune.valstrona.vb.it/LeVieDelLegno 

 

Campello Monti - Eco-Museum "Walsergemeinschaft Kampel" 

http://www.comune.valstrona.vb.it/ComSchedaTem.asp?id=22057